Leseliste Januar 2018

Und hier kommt sie auch schon, meine – überschaubare! – Leseliste für den Monat Januar. Ich habe mir nur vier Bücher herausgesucht, bin aber auf jedes einzelne gespannt wie ein Flitzebogen!

Ausgewählte Bücher:

Klappentext

Quinn und Piper sind Zwillinge, doch sie sind sich noch nie begegnet. Erst als ihre Mutter bei einem tragischen Unfall stirbt, treffen sich die Schwestern auf der Beerdigung. Piper ist begeistert und fasziniert. Für sie ist Quinn der Schlüssel zu einem uralten Familiengeheimnis. Doch Quinn ist voller Misstrauen. Warum wurde sie ihr Leben lang von ihrer Schwester ferngehalten? Schlummert in ihr tatsächlich eine dunkle Seite, vor der sie ihre Mutter und Großmutter immer gewarnt haben? Ist sie eine Gefahr für Piper? Während Quinn ihre Vergangenheit hinter sich lassen will, vergräbt sich Piper immer tiefer in die Mythen und Prophezeiungen, die sich um ihre Familie ranken – und tritt damit ein Inferno los.

Warum will ich es lesen?

Bisher habe ich nur ein Buch der Autorin gelesen, doch die Folgebände von „Gelöscht“ stehen schon in meinem Regal. Da ich Band 1 noch einmal lesen will, werde ich zuerst diesen Einzelband lesen, den ich mir 2016 auf der FBM gekauft habe und der sogar signiert ist!

Klappentext

Seit ihrer Kindheit hat Cress die Erde nur aus der Ferne betrachten können. Unter strenger Aufsicht der bösen Königin Levana führt sie in ihrem Satelliten ein wenig abwechslungsreiches Leben. Doch immerhin hat sie sich mit den Jahren zu einer begnadeten Hackerin entwickelt und verschafft sich so Zugang zu Levanas geheimen Plänen. Da taucht plötzlich das Raumschiff von Cinder bei ihr auf, die ihr zur Flucht verhilft. Doch wird sie auf der Erde den Ritter in der glänzenden Rüstung finden, von dem sie immer geträumt hat?

Warum will ich es lesen?

Band 1 und 2 habe ich 2017 gelesen und fand sie gut, deshalb steht der dritte Teil ganz oben auf meiner Leseliste. Nicht herausragend, aber schön zu lesen und ich bin wirklich neugierig, wie es mit den Charakteren der Reihe weiter geht. Deshalb möchte ich Band 3 und 4 zeitnah lesen, um so die Reihe zu beenden. Allerdings fehlt mir bisher der gewisse Funke, der diese Bücher zu etwas ganz besonderem macht und ich hoffe, ihn in Band 3 finden zu können.

Klappentext

Die erste Liebe ist ein Geschenk. Aber hat sie auch eine Zukunft?

Lange haben Charley und Jake um ihre Liebe kämpfen müssen. Besonders Charley hat viel dafür aufgegeben: Ihre Familie vertraut ihr nicht mehr. Aber die Schwierigkeiten haben Jake und sie eng zusammengeschweißt. Bis ein schwerer Schicksalsschlag Charleys Familie zersplittert. Charley ist am Boden zerstört. Um ihre Familie zu schützen, will sie Jakes Liebe opfern und trifft eine schreckliche Entscheidung. Doch Jake will Charley auf keinen Fall aufgeben. Jetzt, da er endlich, weiß, was er will, ist er bereit, den Kampf um ihr Herz mit allen Mitteln zu führen …

Endlich Neues von Charley und Jake – dem Traumpaar aus »Into the Deep«!

Warum will ich es lesen?

Es ist schon lange her, dass ich den ersten Band gelesen habe, doch der Inhalt ist mir immer noch so halbwegs im Gedächtnis geblieben, deshalb bin ich wirklich gespannt, wie es mit den Charakteren weitergeht und wie ihre Geschichte enden wird.

Klappentext

Die erste Liebe ist ein Geschenk. Aber hat sie auch eine Zukunft?

Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die New York Diaries!
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat … bereit für alles, was jetzt kommt.
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?

Warum will ich es lesen?

Auf diese Reihe bin ich wirklich schon gespannt! Bisher habe ich weder ein Buch von Anne Freytag gelesen, die sich hinter diesem Pseudonym verbirgt, noch von Adriana Popescu, die ebenfalls an dieser Reihe mitgewirkt hat. Und vom Inhalt sind die Bücher auch genau nach meinem Geschmack!


Das war meine Leseliste Januar 2018. Sagt mir doch gern in den Kommentaren, welche Bücher ihr euch vorgenommen habt oder lasst mir den Link zu eurem Blog hier.

Eure Jenny

Hinterlasse einen Kommentar